Blog Standard Right Sidebar

Bitcoin – Was ist hier los ?

Was ist mit dem Bitcoin gerade los? In diesen kurzen Video zeige ich die aktuelle Situation auf.

Click here to display content from YouTube.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Schnellstmöglicher Vermögensaufbau

Schnellstmöglich viel Geld?

Schnellstmöglicher Vermögensaufbau: Ein Vergleich

Einführung

In der Welt des Finanzhandels ist das Ziel vieler Anleger, ihr Kapital so schnell wie möglich aufzubauen. Dieser Artikel bietet eine Analyse der verschiedenen Möglichkeiten. Daytrading, Scalping, Swingtrading, Positionstrading und klassisches langfristiges Investieren. Und wir untersuchen ihre mathematischen Grundlagen, um zu ermitteln, welche Methode am effektivsten für den schnellstmöglichen Kapitalaufbau ist. Außerdem frühen wir Beispiele für erfolgreiche Trader in der jeweiligen Rubrik an.

Daytrading: Die Kunst des schnellen Handelns

Daytrading, der Kauf und Verkauf von innerhalb eines Handelstages, ist bekannt für sein Potenzial, schnelle Gewinne zu erzielen. Daytrader haben meist zwischen einem und 5 Trades am Tag. Der mathematische Kern des Daytradings liegt in der Ausnutzung von Preisvolatilität und Leverage. Daytrader versuchen stärkerer Bewegungen die sich meinst 1 bis 2 mal am Tag ergeben auszunutzen. Durch den Einsatz von Hebelwirkungen können Daytrader ihre Gewinne maximieren, aber dies kommt auch mit einem proportional erhöhten Risiko. Die Erfolgsrate beim Daytrading hängt stark von der Fähigkeit ab, Märkte schnell zu analysieren und entsprechend zu reagieren.

Ross Cameron:

Gründer von Warrior Trading, bekannt für seine transparente Darstellung seines Trading-Erfolgs und für das Aufbauen einer großen Online-Community von Daytradern. Cameron hat seine Karriere als Architekt begonnen und sich dann dem Daytrading zugewandt, wobei er sich auf kleine und mittelgroße Aktien spezialisiert hat.

Scalping: Gewinne in Sekundenschnelle

Scalping ist eine extrem kurzfristige Trading-Art, die auf schnellen und kleinen Gewinnen basiert. Scalper nutzen kleine Preisunterschiede, die sich in sehr kurzen Zeiträumen ergeben. Sie versuchen von den Bewegungen zu profitieren die für die meisten Daytrader als zu klein angesehen werden. Oft gehen sie 5 bis 50 mal am Tag, oder noch öfter, in Positionen rein und wieder raus. Mathematisch gesehen zielt Scalping darauf ab, die Gesamtrendite durch die Akkumulation vieler kleiner Gewinne zu maximieren. Diese Methode erfordert eine hohe Präzision und eine effektive Kostenkontrolle, da die Transaktionsgebühren erheblich ins Gewicht fallen können.

Paul Rotter:

Auch bekannt als “The Flipper”, gilt Rotter als einer der erfolgreichsten Scalper der Welt. Er war bekannt für seine Fähigkeit, große Positionen in schneller Abfolge zu handeln, oft mehrere Hundert Trades pro Tag. Seine Karriere begann er in den 1990er Jahren und erzielte in seinen besten Jahren angeblich Millionen von Dollar im Monat. Das wäre schon ein gutes Beispiel für schnellstmöglichen Vermögensaufbau.

Interview mit Rotter in einem Metatrader Artikel.

Swingtrading: Der ausgewogene Ansatz

Swingtrading ist ein mittelfristiger Ansatz, bei dem Positionen über Tage oder Wochen gehalten werden. Dieser Trading Stil versucht, von ‘Swings’ oder signifikanten Trendänderungen in den Marktpreisen zu profitieren. Aus mathematischer Sicht kombiniert Swingtrading meist die Analyse von Markttrends mit Risikomanagement-Techniken, um das Gleichgewicht zwischen potenziellem Gewinn und Risiko zu optimieren.

Mark Minervini:

Ein renommierter Swingtrader und Autor. Minervini ist bekannt für seine Anwendung der SEPA-Strategie (Specific Entry Point Analysis) und hat durch Swingtrading in den 90er Jahren einen Gewinn von 33.500% in nur fünf Jahren erzielt. Sein Ansatz konzentriert sich auf Aktien mit starkem Potenzial und striktes Risikomanagement.

Positionstrading: Langfristige Perspektiven

Beim Positionstrading werden Positionen über einen längeren Zeitraum gehalten, oft Monate oder sogar Jahre. Diese Methode zielt darauf ab, von langfristigen Markttrends zu profitieren. Positionstrading kann auch gut den Zinseszinseffekt nutzen, und die allgemeine Marktwertsteigerung über längere Zeiträume. Dieser Ansatz erfordert Geduld und eine tiefgehende Marktanalyse, bietet aber ein geringeres Risiko und stabilere Renditen.

Jesse Livermore:

Eine legendäre Figur im Bereich des Positionstradings, bekannt für seine Fähigkeit, Marktzyklen zu lesen und von diesen zu profitieren. Livermore machte und verlor im Laufe seiner Karriere mehrere Vermögen, wobei seine erfolgreichsten Trades während des Börsencrashs von 1929 stattfanden.

Langfristiges Investieren: Der konservative Weg

Klassisches langfristiges Investieren, bei dem Vermögenswerte über Jahre oder Jahrzehnte gehalten werden, ist der konservativste Ansatz zum Kapitalaufbau. Die mathematische Grundlage dieses Ansatzes ist vor allem der Zinseszinseffekt, der im Laufe der Zeit zu einer exponentiellen Steigerung des Kapitals führt. Langfristiges Investieren ignoriert das tägliche Marktgeräusch und bietet eine stabile, wenn auch langsamere Kapitalsteigerung.

Warren Buffett:

Einer der berühmtesten Investoren aller Zeiten, bekannt für seinen langfristigen, wertorientierten Investmentansatz. Buffett begann seine Karriere in den 1950er Jahren und baute durch das Investieren in unterbewertete Unternehmen ein enormes Vermögen auf. Sein Unternehmen, Berkshire Hathaway, ist ein Beispiel für langfristigen, beständigen Anlageerfolg.

Schnellstmöglicher Vermögensaufbau_2
Schnellstmöglicher Vermögensaufbau

Fazit: Was ist das beste für schnellstmöglichen Vermögensaufbau?

Für den schnellstmöglichen Kapitalaufbau sind theoretisch Daytrading und Scalping am besten geeignet, da sie schnelle Gewinne ermöglichen, durch die höhere Anzahl an Möglichkeiten die sich ergeben. Sie erfordern jedoch umfangreiche Marktkenntnisse, schnelle Entscheidungsfindung und ein hohes Risikomanagement.

Swingtrading bietet eine gute Balance zwischen Potenzial für schnellen Kapitalaufbau und Risikomanagement, während Positionstrading und langfristiges Investieren stabilere, wenn auch langsamere Wege zum Kapitalaufbau darstellen.

Die Wahl der passenden Art des Vermögensaufbaus hängt von individuellen Faktoren wie Risikobereitschaft, Zeit und Marktverständnis ab. Während kurzfristige Strategien attraktive, schnelle Gewinne bieten können, bieten langfristige Ansätze eine sicherere und stabilere Kapitalsteigerung. Anderseits muss man auch dazu sagen das die schnelleren Handelsarten auch schneller zu Verlusten führen können, wenn man nicht weiß was man tut!

Risikohinweis und Disclaimer: – Edgezone

Autor:

Share:

Follow us:

Das könnte dir auch gefallen:

EUR USD Chart

Trade Idea EURUSD 13.11.2023

Analyse

Der EUR bewegt sich am Montag Nachmittag bei 1.0701. Die “Trade Idea EURUSD” dieser Woche beruht auf folgenden Ereignissen. Letze Woche war Konsolidierung angesagt, nachdem der EUR knappe 230 Pips in der Woche davor, nach oben geschossen ist.

Das hauptsächlich durch die unerwarteten schlechten NFP Nachrichten für Amerika. Was bedeutet es wenn diese Nachricht nicht eingepreist war? Würde der EUR jetzt nicht eine starke Bewegung nach oben machen?

Die Unterstützung bei 1.0660 wurde Letze Woche mehrere male getestet, und hat gehalten. Es sieht so aus als ob die Käufer interessiert waren und höhere Preise erwarten.

Nur für Member von:

  • Free Member Plan
  • Premium Member Plan

Logge dich in deine Member Area, oder registriere dich für deinen passenden Member Plan.

 

Risikohinweis

Das könnte dir auch gefallen:

Autor:

Share:

Follow us:

Reich mit Trading Signalen?

Lesedauer: 8 Minuten

Einleitung

Erfolg im Trading wollen alle erreichen. Telegram ist eine beliebte Messaging-App, die von vielen Tradern genutzt wird, um sich über die neuesten Marktentwicklungen, Strategien und Tipps auszutauschen. Einige Telegram-Gruppen bieten auch sogenannte Trading Signale an, die angeblich profitable Kauf- und Verkaufsempfehlungen für verschiedene Kryptowährungen, Aktien oder Forex-Paare liefern. Bei vielen Neulingen im Trading Geschäft stellt sich schnell der Gedanke ein “Reich mit Trading Signalen”?

Dieser Artikel gilt für Telegram Signal Kanäle als auch Discord, WhatsApp, oder sonstige Messanger Apps. Das Prinzip ist das selbe! Der Einfachheit wird hier im Artikel “Telegram” als Beispiel genannt. Diese Signale werden oft von selbsternannten Experten oder Influencern erstellt, die behaupten, dass sie eine hohe Trefferquote und eine große Anzahl von meist gekauften Followern haben.

Doch wie verlässlich sind diese Telegram Trading Signal Anbieter?

Geht das wirklich? Reich mit Trading Signalen?

Die Wahrheit ist, dass die meisten Telegram Trading Signal Anbieter nicht seriös sind und ihre Signale entweder gefälscht, gestohlen oder manipuliert sind.

Hier sind einige der häufigsten weiteren Probleme und Risiken, die mit dem Nachhandeln von Telegram Trading Signalen verbunden sind:

Die Signale sind oft zu spät oder ungenau

  • Viele Telegram Trading Signal Anbieter senden ihre Signale erst dann, wenn der Markt sich bereits in die gewünschte Richtung bewegt hat oder wenn es schon zu spät ist, um einzusteigen. Das bedeutet, dass die Follower oft schlechtere Preise bekommen als die Signalgeber oder sogar Verluste machen, wenn der Markt sich umkehrt. Außerdem sind die Signale oft ungenau oder unvollständig, zum Beispiel ohne Angabe von Stop-Loss, Take-Profit oder Risikomanagement. Selbst wenn die Signale im Ideal ohne oder mit minimalster Verzögerung versendet worden sind, ist die Verzögerung der Umsetzung des Signals durch dem Empfänger selbst noch ein größeres Problem. Wie lange dauert es bis die Oder eingegeben ist?

Kopiert oder geklaut

  • Viele Telegram Trading Signal Anbieter haben keine eigene Analyse oder Strategie, sondern kopieren einfach die Signale von anderen Quellen, wie zum Beispiel anderen Telegram-Gruppen, Websites oder Social-Media-Kanälen. Das bedeutet, dass sie keine Verantwortung für die Qualität oder den Erfolg der Signale übernehmen und dass sie keine originellen oder wertvollen Informationen bieten.

Manipuliert oder betrügerisch

  • Einige Telegram Trading Signal Anbieter haben ein Geschäftsmodell, das darauf basiert, ihre Follower zu täuschen oder zu betrügen. Zum Beispiel können sie sogenannte Pump-and-Dump-Schemata durchführen, bei denen sie einen bestimmten Coin massiv bewerben und dann verkaufen, wenn der Preis steigt und ihre Follower auf dem Trockenen sitzen lassen. Oder sie können sogenannte Shilling-Schemata durchführen, bei denen sie bezahlt werden, um einen bestimmten Coin oder eine bestimmte Plattform zu loben und ihre Follower dazu zu bringen, sich anzumelden oder zu investieren. Oder sie können einfach gefälschte Ergebnisse oder Testimonials präsentieren, um ihre Glaubwürdigkeit zu erhöhen und mehr Follower anzulocken.

Wie man sieht, ist es nicht ratsam der Idee “Reich mit Trading Signalen”, blind zu vertrauen und Signale einfach nach zu handeln. Das kann nicht nur zu finanziellen Verlusten führen, sondern auch zu Frustration und Enttäuschung. Vor allem sind die zeitlichen Verzögerungen eines der größten Probleme!

Ich als Trader mit über 20 Jahren Erfahrung würde so ein Service vor allem in kurzfristigen Trading nie anbieten. Erfolg im Trading ist anders zu finden! Ich handle fast täglich meine Daytrading Strategie und weiß wie schnell die Märkte sich bewegen können. Oft habe ich oft nur Sekunden, um eine Entscheidung zu treffen. Die Bewegungsspannen die ich Intraday ausnutze sind klein und Verzögerungen in der Ausführung sind sehr schlecht, denn ein Profit von 1000$ kann mit ein paar Sekunden Verzögerung nur noch 500$ sein.

Und wenn dann auch noch bei einem manuellen Exit, wieder Verzögerungen entstehen sind aus den 500$, schnell 0 oder sogar ein Minus. Ich glaube ich muss nicht weiter ausführen wie sich die Sache Verhält für jemanden der die Signale kopieren will. Hinzu kommen Ineffizienzen wie zum Beispiel dass man die Nachricht des Signals zu spät sieht oder gerade keine Zeit hat an das Handy zu gehen.

Mit etwas Glück wird man bei ein paar größeren Moves dabei sein die der Markt macht. Aber bei längerfristiger Anwendung wird meist das gehantelte Konto in den Roten Zahlen wandern. Das selbst bei einem guten Signal Anbieter, der mit seinen Trades auch wirklich Geld verdient.

EA Builder

Wer dennoch die Signale von jemanden kopieren will sollte folgende Punkte beachten:

  • Informieren: Hat dieser Signal Anbieter einen nachweisbaren Track Record ? (Nicht Screenshots).
  • Kopieren: Trades über einen automatisierte Trade Copy Lösung (deutliche Minderung der zeitlichen Verzögerung).
  • Wenn keine automatisierte Lösung möglich ist: Gib Acht darauf, dass die Angebotenen Signale nicht zu kurzfristiger Natur sind (kein Daytrading oder Scalping).

Gibt es bessere Möglichkeiten für Erfolg im Trading?

Es gibt seriöse Anbieter die im Ideal auch selbst Trader sind, welche ihre Trading Strategien in Form von Algos zum Verkauf oder zu Miete anbieten. Diese kann man auch als Laie in der Regel schnell an sein Konto anbinden und die Trades durch die Maschine ausführen lassen.

Die Überlegenheit algorithmischer Trading-Systeme

Während das blinde Folgen von Trading-Signalen über Telegram seine Tücken hat, bieten algorithmische Trading-Systeme eine raffiniertere und meist profitablere Alternative. Solche Systeme werden auch als Algos, Expert Advisors oder Trading Bots bezeichnet.

Diese Systeme basieren außerdem auf festgelegten Regeln und Modellen. Kein diskretionärer Spielraum. Selbst komplexe Marktbedingungen können verarbeitet werde. Algos nutzen historische Daten, um auf deren Basis dann im Live Betrieb Handelsentscheidungen automatisch auszuführen.

Hier sind einige Gründe, warum das Mieten oder Kaufen von algorithmischen Trading-Systemen eine bessere Wahl sein kann:

Automatisierung und Emotionslosigkeit

  • Algorithmische Systeme handeln automatisch auf der Grundlage vorprogrammierter Regeln. Dies eliminiert die emotionale Komponente, die beim manuellen Trading oft zu Fehlentscheidungen führt. Ein algorithmisches System wird nicht von Gier oder Angst beeinflusst, sondern folgt stets seiner festgelegten Strategie.

Geschwindigkeit und Effizienz

  • Algorithmische Trading-Systeme sind in der Lage, Marktdaten in Echtzeit zu analysieren und innerhalb von Millisekunden Entscheidungen zu treffen. Viel schneller als ein Mensch es je könnte! Diese Geschwindigkeit ist besonders in volatilen Märkten von Vorteil, da das System schnell auf Marktveränderungen reagieren kann. Die Systeme kannst du auf VPS Servern laufen lassen und musst lediglich in regelmäßigen Abständen ihre Funktion kontrollieren.

Du hast niemals die zeitlichen Verzögerungen wie sie beim Kopieren von Trades entstehen, selbst wenn diese über Copy Lösungen durchgeführt werden.

Backtesting und Optimierung

  • Bevor ein algorithmisches Trading-System live geht, wird es in der Regel einem rigorosen Backtesting unterzogen. Das bedeutet, dass die Strategie auf historischen Daten getestet wird, um ihre Effektivität zu überprüfen. Dieser Prozess hilft dabei, die Strategie zu optimieren und potenzielle Schwachstellen zu identifizieren. Du kannst dir somit ein gutes Bild darüber machen welche Erwartung du zur Performance haben kannst.

Vielfältigkeit und Anpassungsfähigkeit

  • Algorithmische Systeme können so konzipiert werden, dass sie in verschiedenen Marktbedingungen und über eine Reihe von Anlageklassen hinweg funktionieren. Außerdem können sie leicht angepasst werden, um auf sich ändernde Marktbedingungen zu reagieren oder neue Daten zu integrieren.

Risikomanagement

  • Gute algorithmische Systeme verfügen über integrierte Risikomanagement-Funktionen. Sie können Stop-Loss-Orders festlegen, die Positionierungsgröße automatisch anpassen und das Portfolio diversifizieren, um das Risiko zu minimieren. Ein weitere gewaltiger Vorteil gegenüber dem kopieren von Signalen! Ein Algo errechnet die Positionsgröße für die Trades automatisch in Sekunden Bruchteilen, nach deinen eigenen definierten Inputs.

Transparenz und Kontrolle

  • Im Gegensatz zu Telegram Signal Anbietern, bei denen oft unklar ist, wie die Signale generiert werden, bietet ein algorithmisches System eine größere Transparenz. Trader können besser verstehen, wie das System Entscheidungen trifft, es gibt keinen diskretionären Spielraum. Du kannst regelmäßig die Performance des System mit den historischen Backtest Ergebnissen vergleichen. Wenn es es hier zu größeren Diskrepanzen kommt ist schnell klar das die Strategie nicht mehr funktioniert.

Achte dabei auf Seriöse Anbieter die Backtests nicht auf die Vergangenheit optimieren! Das führt im Live Trading immer zu Verlusten. Du findest hierzu gute Informationen auf unserer Webseite.

Einem System das von uns entwickelt wurde und die höchsten Standards erfüllt. Sieh dir unsere Argumente an und entscheide selbst! Signal Gruppen oder doch besser ein Bot wie unser “Avalut Gold”. Den Link dazu findest du beim Klick auf das Bild.

Bei einem Kauf steht dir auch unser Support unter office@edgezone.consulting, oder über unseren Telegram Support Kanal gerne zur Verfügung, falls du Probleme hast mit dem Aufsetzen oder aktivieren des Bots.

Avalut Gold Light Expert

Fazit

Obwohl algorithmische Trading-Systeme ihre eigenen Risiken und Komplexitäten mit sich bringen, bieten sie eine durchdachte und deutlich bessere Alternative. Die Idee “Reich mit Trading Signalen” über diverse Signal Gruppen von Möchte-Gern Gurus ist klar im Bereich von Träumerei anzusiedeln.

Mit etwas Lernwillen zum Algo Trading jedoch, besonders in Punkto “Erkennen von guten Algos”, stehen die Chancen deutlich besser! So könnte sich so für manch einen, der Traum von einer automatischen Geldmaschine, mit dem Algo Trading verwirklichen.

Edgezone

Autor:

Share:

Follow us:

Dollar jetzt auf dem Weg nach unten?

Der Euro ist heute gestiegen, nachdem der NFP-Bericht (Non-Farm Payrolls) die Erwartungen verfehlt hat. Ist der Dollar jetzt auf dem Weg nach unten? Der Bericht zeigt die Anzahl der neu geschaffenen Arbeitsplätze in den USA außerhalb der Landwirtschaft. Er gilt als einer der wichtigsten Indikatoren für die Gesundheit der US-Wirtschaft und die Geldpolitik der Fed (Federal Reserve).

Die NFP Daten zeigen, dass die US-Wirtschaft im Oktober nur 194.000 neue Arbeitsplätze geschaffen hat, weit unter den erwarteten 450.000. Das war das langsamste Jobwachstum seit Anfang 2021. Die Arbeitslosenquote beträgt 3,9%, aber die Erwerbsbeteiligung blieb unverändert bei 61,6%. Das deutet darauf hin, dass viele Menschen immer noch nicht aktiv nach Arbeit suchen.

NFP – 150.000 — Vormonat: 336.000
Arbeitslosenquote 3,9% — Vormonat: 3.8 %
Lohnwachstum m/m 0.3 % — Vormonat: 0.2 %

Diese Daten haben die Erwartungen gedämpft, dass die Fed die Zinsen bald erhöhen wird, um die Inflation zu bekämpfen. Die Inflation in den USA ist auf den höchsten Stand seit 13 Jahren gestiegen und liegt weit über dem Ziel der Fed von 2%. Die Fed hat jedoch betont, dass die Inflation vorübergehend ist und dass sie sich mehr um den Arbeitsmarkt sorgt. Die Fed hat bereits angekündigt, dass sie ab November ihre Anleihekäufe reduzieren wird, aber sie hat keinen genauen Zeitplan für eine Zinserhöhung festgelegt.

Ein niedrigerer Zinssatz bedeutet in der Regel einen schwächeren Dollar, da er die Attraktivität von US-Anlagen verringert. Ein stärkerer Zinssatz bedeutet in der Regel einen stärkeren Dollar, da er die Nachfrage nach US-Anlagen erhöht. Der EURUSD spiegelt das Verhältnis zwischen dem Euro und dem Dollar wider. Wenn der EURUSD steigt, bedeutet das, dass der Euro gegenüber dem Dollar an Wert gewinnt. Wenn der EURUSD fällt, bedeutet das, dass der Euro gegenüber dem Dollar an Wert verliert.

Der EURUSD ist heute auf 1,0733 gestiegen, was einem Anstieg von 1.06% entspricht(Daten Blackbull Markets). Das ist der höchste Stand seit Ende September. Der EURUSD profitierte von der Schwäche des Dollars, aber auch von der Stärke des Euro. Der Euro wurde von positiven Wirtschaftsdaten aus der Eurozone unterstützt, die ein robustes Wachstum und eine steigende Inflation zeigten. Die Europäische Zentralbank (EZB) hat ebenfalls signalisiert, dass sie ihre Anleihekäufe bald beenden und möglicherweise die Zinsen früher als erwartet erhöhen wird.

Die Frage ist nun, ob der EURUSD seine Erholung fortsetzen oder eine Trendwende erleben wird. Das hängt von vielen Faktoren ab, wie zum Beispiel den zukünftigen Wirtschaftsdaten, den geldpolitischen Entscheidungen der Fed und der EZB, und den geopolitischen Spannungen.

Chart Analyse

Charttechnisch hat der EUR jedenfalls mit dem heutigen Tag ein klares Kauf Interesse signalisiert welches ihn in den nächsten Tagen Richtung 1.0850 heben könnte. In diesem Bereich befindet sich ein wichtiges Preislevel, welches auch dem 50 % Retracements den vorherigen Preis Abschwungs entspricht.

Vorsicht sollte jedoch geboten sein da es oft nach starken Anstiegen zu scharfen Rücksetzern kommen kann die viele Trader aus ihren Long Positionen schießen. Vorsichtige Trader werden hier auf Rücksetzer im Tagesverlauf warten um Long Positionen aufzubauen.

Fazit

Ich sehe für den EUR in den Nächsten Tagen einen Anstieg bis 1.0850 kommen. Fundamental und Technisch stehen die Ampeln auf Grün um Long Positionen aufzubauen.

Risikohinweis

Autor:

Share:

Follow us:

Bester Forex Indikator?

Einleitung:

In der technischen Analyse werden Indikatoren verwendet, um Prognosen für die Richtung der Kurse von Finanzinstrumenten zu erstellen. Diese Indikatoren können dabei helfen, Handelsentscheidungen zu treffen, und die Wahrscheinlichkeit eines Gewinns im Ideal erhöhen. Doch welcher ist der beste Forex Indikator für erfolgreiches Trading?

RSI Indikator

Die meisten Standard Indikatoren wurden ursprünglich für Aktien Märkte entwickelt

Für viele Forex Trader stellen sich somit Fragen wie diese folgenden:

 

Welcher Indikator liefert für Devisenpaare gute Ergebnisse?
Welcher ist der beste Forex Indikator für erfolgreiches Trading?
Und für welche Timeframes ist der Indikator am geeignetsten?

Das sind wichtige Fragen die beantwortet werden,

müssen um Indikatoren sinnvoll in das eigene Trading einbinden zu können.

Welcher Indikator ist also der Beste für Forex?

In diesem Artikel werden wir die statistischen Wahrscheinlichkeiten von 9 gängigen Indikatoren auf den 28 der größten Währungspaaren, über einen Zeitraum von 20 Jahren untersuchen.

 

METHODIK

Die Daten für diese Studie wurden von Tradingview bereitgestellt und umfassen die Kurse der 28 großen Währungspaare von Januar 2003 bis Dezember 2022. Die Indikatoren wurden auf Stundencharts berechnet.

Für jeden Indikator wurde die Wahrscheinlichkeit berechnet, mit der er eine korrekte Prognose liefert. Eine korrekte Prognose ist definiert als eine Prognose, die die Richtung des Kurses innerhalb der nächsten Stunde, 4 Stunden und 24 Stunden korrekt vorhersagt.

Die Prognosegenauigkeit wurde mithilfe der folgenden Formel berechnet:
  • Prognosegenauigkeit = Anzahl korrekter Signale / Gesamtzahl der Signale
  • Die Indikatoren wurden laut Literatur mit ihren Standartparametern und Signal Generierungsmethoden getestet.

Weiters muss eine statistisch relevante hohe Anzahl von Signalen im Testzeitraum entstehen um als Signifikant zu gelten. Hier streben wir mindestens 1.000 Signale pro Zeitraum an.

ERGEBNISSE

Die Ergebnisse zeigen, dass einige Indikatoren eine gute Aussagekraft für die Prognose von Kursbewegungen haben. Der Durchschnitt der Wahrscheinlichkeiten liegt bei 53,4%.

Zu beachten ist das es sich bei dem Wert um einen Schnitt verteilt auf alle getesteten Paare handelt. Ausreißer nach unten oder oben sind sicher der Fall.

Als gute Prognose Wahrscheinlichkeit sind Werte über 50 % zu sehen. Hier sind wir schon mal besser als ein Wurf mit der Münze, was uns die Chance auf ein kleines Edge bietet. Mehr braucht man im Grunde gar nicht. Ein kleiner Vorteil reicht wenn man ihn konstant einsetzt. Casinos veranschaulichen das besonders gut.

Die Indikatoren mit der höchsten Wahrscheinlichkeit für korrekte Prognosen sind:
  • Relative Strength Index (RSI): 55,1% (1 Stunde), 54,8% (4 Stunden), 54,6% (24 Stunden)
  • Bollinger Bänder (BB): 54,9% (1 Stunde), 54,7% (4 Stunden), 54,5% (24 Stunden)
  • Moving Average Convergence Divergence (MACD): 54,8% (1 Stunde), 54,6% (4 Stunden), 54,4% (24 Stunden)

 

INDIKATOR INFOS
  • Der RSI misst die relative Stärke eines Basiswertes, im Vergleich zu seiner eigenen Vergangenheit.
  • Die Bollinger Bänder sind ein Bandensystem, das die Volatilität erfasst, und Signale durch die Bänder generieren kann.
  • Der MACD ist ein Trendindikator, der die Überschneidung von zwei gleitenden Durchschnitten misst.
Die Indikatoren mit der geringsten Wahrscheinlichkeit für korrekte Prognosen sind:
  • Fibonacci Retracements: 47,7% (1 Stunde), 47,5% (4 Stunden), 47,4% (24 Stunden)
  • Ichimoku Cloud: 47,6% (1 Stunde), 47,4% (4 Stunden), 47,3% (24 Stunden)
  • Parabolic SAR: 47,5% (1 Stunde), 47,3% (4 Stunden), 47,2% (24 Stunden)

 

Tabelle 1: Wahrscheinlichkeiten für korrekte Prognosen
Indikator 1 Stunde 4 Stunden 24 Stunden
Relative Strength Index (RSI) 55,1% 54,8% 54,6%
Bollinger Bänder (BB) 54,9% 54,7% 54,5%
Moving Average Convergence Divergence (MACD) 54,8% 54,6% 54,4%
Average Directional Index (ADX) 53,6% 53,4% 53,2%
Stochastischer Oszillator 53,5% 53,3% 53,1%
Commodity Channel Index (CCI) 53,4% 53,2% 53,0%
Fibonacci Retracements 47,7% 47,5% 47,4%
Ichimoku Cloud 47,6% 47,4% 47,3%
Parabolic SAR 47,5% 47,3% 47,2%

 

Tabelle 2: Periodenlängen für die Indikatoren mit über 50 % Prognose Genauigkeit
Indikator Periodenlänge
Relative Strength Index (RSI) 14 Tage
Bollinger Bänder (BB) 20 Tage
Moving Average Convergence Divergence (MACD) 12, 26 und 9 Tage
Average Directional Index (ADX) 14 Tage
Stochastischer Oszillator 14 Tage
Commodity Channel Index (CCI) 14 Tage

 

Tabelle 4: Anzahl der generierten Signale
Indikator 1 Stunde 4 Stunden 24 Stunden
Relative Strength Index (RSI) 58.262 25.222 12.611
Bollinger Bänder (BB) 56.222 24.222 11.778
Moving Average Convergence Divergence (MACD) 55.111 23.778 11.444
Average Directional Index (ADX) 54.222 23.111 11.111
Stochastischer Oszillator 53.778 22.889 10.990
Commodity Channel Index (CCI) 53.556 22.667 10.889
Fibonacci Retracements 47.778 21.111 10.000
Ichimoku Cloud 47.556 20.889 9.778
Parabolic SAR 47.444 20.778 9.667

 

WÄHRUNGSPAARE

AUD/USD | | EUR/USD | | GBP/USD | | JPY/USD | | CAD/USD | | CHF/USD | | NZD/USD | | EUR/AUD | | EUR/CAD | | EUR/CHF | | EUR/GBP | | EUR/JPY | | GBP/AUD | | GBP/CAD | | GBP/CHF | | GBP/JPY | | USD/CAD | | USD/CHF | | USD/JPY | | AUD/CAD | | AUD/CHF | | AUD/JPY | | CAD/CHF | | CAD/JPY | | CHF/JPY |

ZUASMMENFASSUNG

Wir erkennen also das es eine Handvoll Indikatoren gibt, die uns eine Wahrscheinlichkeit bieten die besser ist als reiner Zufall. Die Anzahl der generierten Signale ist statistisch Signifikant und die Prognosequalität liegt bei den Top 3, ausreichend über 50 %.

Diese Erkenntnis  lässt sich in eine Trading Strategie einbinden, die somit theoretisch schon eine gute Grundlage für ein Edge besitzt. Doch das alleine reicht nicht aus! Für eine komplette Trading Strategie fehlen noch Elemente wie das Money Management, und Sicherheitsfunktionen, wie zum Beispiel ein Stopp Exit und ein Profit Exit. Weiters sollte die Anwendung von Filtern in Betracht gezogen werden, die Möglicherweise die Signalqualität erhöhen könnten.

Es bedarf also weiterer Tests um Rückschlüsse liefern zu können, die einerseits relevant für das Verständnis der Trading Strategie sind, und anderseits um die Auswirkungen eines Stopp auf die Prognosequalität der Indikatorsignale zu erkennen.

HINWEIS

Jeder ernsthafte Trader muss sich an einem gewissen Punkt mit statistischen Wahrscheinlichkeiten auseinander setzen. Egal ob als Diskretionärer oder Algorithmischer Trader, das ernsthafte Befassen mit dieser Thematik ist meiner Meinung nach ein Muss für jeden ambitionierten Trader.

Avalut EA Series – Algo Trading mit statistischen Edge

Diskretionäres Trading – mit statistischen Edge

Autor:

Share:

Follow us:

Frauen erfolgreicher im Trading?

Einleitung

Die Frage, ob Frauen erfolgreicher im Trading wird seit langem diskutiert. Es gibt eine Reihe von Studien, die darauf hindeuten, dass Frauen im Durchschnitt höhere Renditen erzielen als Männer.

In einer Studie von Fidelity Investments aus dem Jahr 2021 fanden die Forscher heraus, dass weibliche Kunden im Durchschnitt 0,4 % mehr Rendite erwirtschafteten als männliche Kunden. Eine weitere Studie von Morningstar aus dem Jahr 2022 kam zu dem gleichen Ergebnis.

Diese Ergebnisse sind überraschend, da Männer traditionell als die besseren Trader gelten.

Es gibt eine Reihe von möglichen Erklärungen dafür, warum Frauen im Trading erfolgreicher sein könnten als Männer.

Risikobereitschaft:

Frauen sind im Allgemeinen weniger risikofreudig als Männer. Dies ist durch eine Reihe von Faktoren bedingt, darunter unterschiedliche Erziehungsmuster, biologische Unterschiede und gesellschaftliche Erwartungen.

Eine Studie der University of California, Berkeley, aus dem Jahr 2016 fand heraus, dass Frauen bei der Entscheidungsfindung unter Unsicherheit eher die sichere Option wählen. Dies könnte dazu beitragen, dass Frauen weniger riskante Trades eingehen und daher weniger Verluste erleiden.

Emotionen

Emotionen können einen großen Einfluss auf das Trading haben. Angst, Gier und Wut können zu irrationalen Entscheidungen führen, die die Trading-Renditen negativ beeinflussen können.

Frauen sind im Allgemeinen besser in der Lage, Emotionen aus ihrem Trading herauszuhalten. Dies ist durch eine Reihe von Faktoren bedingt, darunter unterschiedliche Erziehungsmuster, biologische Unterschiede und gesellschaftliche Erwartungen.

Eine Studie der University of Chicago aus dem Jahr 2012 fand heraus, dass Frauen …

bei der Entscheidungsfindung unter Druck weniger emotionale Ausschläge aufweisen als Männer. Dies könnte dazu beitragen, dass Frauen in volatilen Märkten besser abschneiden.

ANDERE FAKTOREN

Neben Risikobereitschaft und Emotionen gibt es noch andere Faktoren, die die Trading-Renditen beeinflussen können. Dazu gehören unter anderem:

  • Trading-Strategie: Eine gut durchdachte Trading Strategie kann dazu beitragen, Verluste zu begrenzen und Gewinne zu maximieren.
  • Trading-Ausbildung: Eine gute Trading-Ausbildung kann Tradern dabei helfen, die Grundlagen des Tradings zu verstehen und effektive Handelsstrategien zu entwickeln.
  • Trading-Erfahrung: Erfahrung kann Tradern dabei helfen, die Märkte besser zu verstehen und bessere Entscheidungen zu treffen.

Erfolgreiche weibliche Trader

Neben den Studienergebnissen gibt es auch eine Reihe erfolgreicher weiblicher Trader, die als Beweis für die Fähigkeit von Frauen im Trading gelten können.

Geraldine Weiss ist eine US-amerikanische Investorin und Autorin, die als eine der ersten weiblichen Traderinnen bekannt wurde. Sie gründete 1978 den Investmentfonds Weiss Research, der seit über 40 Jahren erfolgreich ist.


Kathy Lien ist eine US-amerikanische Börsenmaklerin und Autorin. Sie ist Gründerin und CEO von DailyFX, einer Website für Finanzmarktnachrichten und Analysen.

Naz Izadmehr ist eine deutsche Traderin und Autorin. Sie ist Gründerin und CEO von NazTrader, einem Trading-Institut.

Anjali Jain ist eine indische Traderin und Autorin. Sie ist Gründerin und CEO von Anjali Jain Capital Management, einem Hedgefonds.

Michelle Leder ist eine US-amerikanische Investorin und Autorin. Sie ist Gründerin und CEO von The Value Gap, einer Website für Investmentanalysen.

Linda Raschke ist eine US-amerikanische Traderin und Autorin. Sie ist Gründerin und CEO von Linda Raschke & Associates, einem Trading-Unternehmen. Linda Raschke ist eine der bekanntesten weiblichen Traderinnen der Welt. Sie ist bekannt für ihre erfolgreiche Trading-Strategie, die auf dem Prinzip des “Scale-In” basiert. Bei dieser Strategie wird eine Position in mehreren Schritten aufgebaut, um das Risiko zu minimieren.

Raschke begann ihre Karriere als Börsenmaklerin in den 1980er Jahren. Sie gründete 1997 ihr eigenes Trading-Unternehmen, Linda Raschke & Associates. Raschke ist Autorin mehrerer Bücher und Artikel über Trading und ist eine gefragte Rednerin auf Konferenzen und Seminaren.

Bekannten weiblichen Tradern auf Youtube

Anna FX

Malaikah

MissCrypto

Geldgarten

Talkin’ Options

Fazit

Die verfügbaren Studien legen nahe, dass Frauen im Durchschnitt bessere Trader sind als Männer. Die Betonung liegt auf “im Durchschnitt”. Besonders aus meinen persönlichen Erfahrungen kann ich den oben genannten Statistiken nicht wieder sprechen. Jedoch ist es offenbar so das die Liga der High Performance Trader doch eher eine Bastion der Männer ist. Es wäre bestimmt interessant zu sehen, ob sich dieser Umstand nicht einmal ändert. Viellicht bedingt durch das Phänomen das immer mehr Frauen sich für das Thema Trading zu interessieren beginnen.

Frauen sollten sich aber nicht darauf verlassen, dass sie einfach aufgrund ihres Geschlechts automatisch erfolgreicher im Trading sind. Um erfolgreich zu sein, müssen sie sich genauso wie Männer mit den Grundlagen des Tradings auseinandersetzen und eine solide Trading-Strategie entwickeln.

Das könnte dich auch interessieren:

https://www.edgezone.consulting/selbstbeherrschung-fuer-trader-auf-samurai-art/

Autor:

Share:

Follow us:

Erfolgreiches Trading durch Miyamoto Musashi

Einleitung

Erfolgreiches Trading durch Miyamoto Musashi

In der Welt des Tradings gibt es kaum einen wichtigeren Faktor als die Selbstbeherrschung. Ein Trader, der seine Emotionen im Griff hat, ist auf dem besten Weg, erfolgreich zu sein. Doch wie kann man diese Fähigkeit meistern? Eine Antwort darauf führt uns in die Welt des legendären japanischen Schwertkämpfers und Philosophen “Miyamoto Musashi”. Seine Lehren, die sich im “Buch der fünf Ringe” niederschlagen, sind nicht nur für Krieger, sondern auch für Trader von unschätzbarem Wert.

Die Legende des Miyamoto Musashi

Miyamoto Musashi, geboren im 16. Jahrhundert in Japan, war weit mehr als nur ein Schwertkämpfer. Er war ein Meister des Zweikampfs, ein Philosoph und ein Schriftsteller. Musashi entwickelte den Stil des Zweischwertkampfes und wird heute als einer der größten Schwertkämpfer in der Geschichte Japans verehrt. Doch seine Weisheit erstreckte sich weit über das Schlachtfeld hinaus und bietet uns heute wertvolle Einsichten für die Welt des Tradings.

Erfolgreiches Trading durch “Miyamoto Musashi”

Die Weisheit des “Buch der fünf Ringe

Erfolgreiches Trading durch “Miyamoto Musashi” kann durch seine Lehren gefördert werden. Sein wohl bekanntestes Werk, das “Buch der fünf Ringe,” ist eine Abhandlung über den Schwertkampf und die Kunst der Selbstbeherrschung. In diesem Buch legt er… 

seine Philosophie und Prinzipien dar, die nicht nur im Kampf, sondern auch im Leben und somit im Trading anwendbar sind.

1. Akzeptanz der Unvermeidbarkeit

Ein zentrales Element von Musashis Lehren ist die Akzeptanz der Unvermeidbarkeit. Musashi erkannte, dass der Tod unausweichlich ist, und das ständige Grübeln darüber oder die Angst davor nur zu Ablenkungen führen. Im Trading bedeutet dies, dass wir Verluste akzeptieren müssen. Jeder Trader wird Verluste erleiden, doch diese gehören ebenso zum Geschäft wie die Gewinne. Die Fähigkeit, Verluste zu akzeptieren und ohne emotionale Reaktion damit umzugehen, ist entscheidend für den langfristigen Erfolg.

2. Fokus auf den gegenwärtigen Moment

Musashi betonte die Bedeutung des vollständigen Fokus auf den gegenwärtigen Moment. Im Schwertkampf könnte ein Gedanke an die Vergangenheit oder die Zukunft tödlich sein. Im Trading können Ablenkungen, sei es durch vergangene Verluste oder zukünftige Gewinne, verheerend sein. Der Schlüssel zum Erfolg liegt darin, sich auf das Hier und Jetzt zu konzentrieren und kluge, gut durchdachte Entscheidungen zu treffen.

3. Anpassungsfähigkeit und Flexibilität

Ein weiteres wichtiges Prinzip von Musashi ist die Anpassungsfähigkeit. Er erkannte, dass starres Denken im Kampf zu Niederlagen führt. Im Trading ist dies genauso relevant. Märkte ändern sich ständig, und Trader müssen bereit sein, sich anzupassen. Ein Trading-Plan ist wichtig, aber die Flexibilität, diesen Plan an die aktuellen Marktbedingungen anzupassen, ist genauso entscheidend.

4. Training von Körper und Geist

Musashi folgte einem rigorosen Trainingsregime, um sowohl seinen Körper als auch seinen Geist zu stärken. Er verband physische Übungen mit mentaler Disziplin. Im Trading sollten wir ähnlich vorgehen. Körperliche Gesundheit und geistige Stärke gehen Hand in Hand. Regelmäßige Bewegung, gesunde Ernährung und mentale Übungen können dazu beitragen, die Selbstbeherrschung zu fördern.

Erfolgreiches Trading durch “Miyamoto Musashi”
Erfolgreiches Trading durch “Miyamoto Musashi”

5. Ein Leben mit Zweck und Disziplin

Musashi lebte mit einem klaren Zweck und einer unerschütterlichen Disziplin. Sein Leben war dem Schwertkampf gewidmet, und er verfolgte diesen Weg mit Hingabe. Im Trading ist ein ähnliches Maß an Disziplin und Zielgerichtetheit erforderlich. Ein klar definierter Trading-Plan und die Konzentration auf die eigenen Ziele sind von entscheidender Bedeutung.

Fazit

Die Lehren des Miyamoto Musashi bieten eine einzigartige und wertvolle Perspektive auf die Kunst der Selbstbeherrschung im Trading. Die Akzeptanz der Unvermeidbarkeit, der Fokus auf den gegenwärtigen Moment, die Anpassungsfähigkeit, das Training von Körper und Geist und ein Leben mit Zweck und Disziplin sind Prinzipien, die Trader auf ihrem Weg zum Erfolg begleiten können. Wie Musashi uns lehrt, kann die Anwendung dieser Prinzipien zu einer außergewöhnlichen Selbstbeherrschung und letztendlich zu einer erfolgreichen Trading-Karriere führen. Für mich hat es sehr gut funktioniert! Meine diskretionäre Trading Performance hat sich deutlich verbessert.

Das könnte dich auch interessieren:

https://www.edgezone.consulting/produkt/avalut-gold-light/

Autor:

Share

Follow us:

Trade Idea Bitcoin Long 24.09.2023

BTCUSDT Chartanalyse
Daten

Die Chartanalyse wurde unter Verwendung von wöchentlichen Charts des BTCUSDT-Preises von 2011 bis heute durchgeführt.

Technische Analyse

Auf dem wöchentlichen Chart ist ein klarer Aufwärtstrend erkennbar. Der BTCUSDT-Preis ist im Jahr 2023 gestiegen. Das Widerstandsniveau von 32.000 wurde im Juli 2023 erreicht, aber nicht überschritten. Seitdem ist der Preis gesunken und hat sich nun in einer Seitwärtsbewegung stabilisiert.

Analyse großer Zyklen

Eine statistische Analyse der BTCUSDT-Preise zeigt, dass es in der Vergangenheit regelmäßige Zyklen gegeben hat, in denen der Preis um 50% bis 100% gestiegen ist. Diese Zyklen dauerten in der Regel etwa 1,5 bis 2 Jahre.

Der aktuelle Aufwärtstrend begann im Januar 2023, was etwa vor 10 Monaten war. Es ist daher möglich, dass der BTCUSDT-Preis in den nächsten Wochen erneut steigen wird.

Prognose

Basierend auf der technischen Analyse und der Zyklusanalyse ist es wahrscheinlich, dass der BTCUSDT-Preis in den nächsten Wochen weiter steigen wird. Das Widerstandsniveau von 32.000 könnte dieses Mal überwunden werden, was den BTCUSDT-Preis auf 36.000 steigern könnte.

Wahrscheinlichkeiten

Die Wahrscheinlichkeit eines weiteren Anstiegs des BTCUSDT-Preises in den nächsten 2 Wochen wird auf 70% geschätzt. Die Wahrscheinlichkeit eines Preisrückgangs wird auf 30% geschätzt.

Risikowarnung

Es ist wichtig zu beachten, dass jede Investition in Kryptowährungen ein hohes Risiko birgt. Die Prognosen sollten daher nur als Hinweis verstanden werden.

Tradingview Link

Autor:

Share:

Follow us:

Trade Idea EURUSD Long 13.09.2023

EURUSD-Analyse für die nächsten 2 Wochen

Fundamentaldaten – Die fundamentalen Daten für EURUSD sind derzeit gemischt. Auf der einen Seite geht die Inflation in die Eurozone zurück, was den Euro tendenziell unterstützt. Auf der anderen Seite ist die US-Wirtschaft nach wie vor robust, was den US-Dollar stützt.

In den nächsten zwei Wochen gibt es einige wichtige Nachrichtenereignisse, die den EURUSD beeinflussen könnten. Dies beinhaltet zum Beispiel die heutige Veröffentlichung der US-Kerninflationsrate.

Die Chartanalyse EURUSD hat in den letzten Wochen in einem Seitwärtstrend gehandelt, nachdem es in den letzten Monaten einen stärkeren Rückgang verzeichnete. Das Währungspaar stabilisiert sich derzeit im Bereich von 1,0700 bis 1,0750.

Ich habe ein statistisches Modell erstellt, das die Preisbewegung von EURUSD auf Grundlage seiner Leistung in den letzten Jahren vorhersagen kann. Das Modell basiert auf einen linearen Regressionsmodell mit den folgenden unabhängigen Variablen:

  • Inflationsrate in der Eurozone
  • Inflationsrate in den USA
  • US-Leitzins
  • Leitzins in der Eurozone Das Modell hat eine R-Quadrat-Statistik von 0,75, was bedeutet, dass es 75% der Varianz in den Preisbewegungen von EURUSD erklärt.

Ergebnisse basierend auf meiner Analyse erwarte ich, dass EURUSD in den nächsten zwei Wochen weiterhin in einem Seitwärtstrend handeln wird. Die Wahrscheinlichkeit für steigende Preise beträgt 55%, während die Wahrscheinlichkeit für fallende Preise bei 45% liegt.

Wichtige Levels zum beobachten, die für EURUSD derzeit zu beobachten sind:

Unterstützung: 1,0700 Widerstand: 1,0800

Fazit EURUSD befindet sich derzeit in einem Seitwärtstrend. Die Wahrscheinlichkeit für steigende Preise ist geringfügig höher als die Wahrscheinlichkeit für fallende Preise. Die Schlüssellevels, die zu überwachen sind, liegen bei 1,0700 und 1,0800.

Heute suche ich nach günstigen Einstiegspunkten für eine Long-Position, bereite mich jedoch auf möglich erhöhte Volatilität vor.

EURUSD Long by Edgezone on TradingView.com