Frauen erfolgreicher im Trading?

Einleitung

Die Frage, ob Frauen erfolgreicher im Trading wird seit langem diskutiert. Es gibt eine Reihe von Studien, die darauf hindeuten, dass Frauen im Durchschnitt höhere Renditen erzielen als Männer.

In einer Studie von Fidelity Investments aus dem Jahr 2021 fanden die Forscher heraus, dass weibliche Kunden im Durchschnitt 0,4 % mehr Rendite erwirtschafteten als männliche Kunden. Eine weitere Studie von Morningstar aus dem Jahr 2022 kam zu dem gleichen Ergebnis.

Diese Ergebnisse sind überraschend, da Männer traditionell als die besseren Trader gelten.

Es gibt eine Reihe von möglichen Erklärungen dafür, warum Frauen im Trading erfolgreicher sein könnten als Männer.

Risikobereitschaft:

Frauen sind im Allgemeinen weniger risikofreudig als Männer. Dies ist durch eine Reihe von Faktoren bedingt, darunter unterschiedliche Erziehungsmuster, biologische Unterschiede und gesellschaftliche Erwartungen.

Eine Studie der University of California, Berkeley, aus dem Jahr 2016 fand heraus, dass Frauen bei der Entscheidungsfindung unter Unsicherheit eher die sichere Option wählen. Dies könnte dazu beitragen, dass Frauen weniger riskante Trades eingehen und daher weniger Verluste erleiden.

Emotionen

Emotionen können einen großen Einfluss auf das Trading haben. Angst, Gier und Wut können zu irrationalen Entscheidungen führen, die die Trading-Renditen negativ beeinflussen können.

Frauen sind im Allgemeinen besser in der Lage, Emotionen aus ihrem Trading herauszuhalten. Dies ist durch eine Reihe von Faktoren bedingt, darunter unterschiedliche Erziehungsmuster, biologische Unterschiede und gesellschaftliche Erwartungen.

Eine Studie der University of Chicago aus dem Jahr 2012 fand heraus, dass Frauen …

bei der Entscheidungsfindung unter Druck weniger emotionale Ausschläge aufweisen als Männer. Dies könnte dazu beitragen, dass Frauen in volatilen Märkten besser abschneiden.

ANDERE FAKTOREN

Neben Risikobereitschaft und Emotionen gibt es noch andere Faktoren, die die Trading-Renditen beeinflussen können. Dazu gehören unter anderem:

  • Trading-Strategie: Eine gut durchdachte Trading Strategie kann dazu beitragen, Verluste zu begrenzen und Gewinne zu maximieren.
  • Trading-Ausbildung: Eine gute Trading-Ausbildung kann Tradern dabei helfen, die Grundlagen des Tradings zu verstehen und effektive Handelsstrategien zu entwickeln.
  • Trading-Erfahrung: Erfahrung kann Tradern dabei helfen, die Märkte besser zu verstehen und bessere Entscheidungen zu treffen.

Erfolgreiche weibliche Trader

Neben den Studienergebnissen gibt es auch eine Reihe erfolgreicher weiblicher Trader, die als Beweis für die Fähigkeit von Frauen im Trading gelten können.

Geraldine Weiss ist eine US-amerikanische Investorin und Autorin, die als eine der ersten weiblichen Traderinnen bekannt wurde. Sie gründete 1978 den Investmentfonds Weiss Research, der seit über 40 Jahren erfolgreich ist.


Kathy Lien ist eine US-amerikanische Börsenmaklerin und Autorin. Sie ist Gründerin und CEO von DailyFX, einer Website für Finanzmarktnachrichten und Analysen.

Naz Izadmehr ist eine deutsche Traderin und Autorin. Sie ist Gründerin und CEO von NazTrader, einem Trading-Institut.

Anjali Jain ist eine indische Traderin und Autorin. Sie ist Gründerin und CEO von Anjali Jain Capital Management, einem Hedgefonds.

Michelle Leder ist eine US-amerikanische Investorin und Autorin. Sie ist Gründerin und CEO von The Value Gap, einer Website für Investmentanalysen.

Linda Raschke ist eine US-amerikanische Traderin und Autorin. Sie ist Gründerin und CEO von Linda Raschke & Associates, einem Trading-Unternehmen. Linda Raschke ist eine der bekanntesten weiblichen Traderinnen der Welt. Sie ist bekannt für ihre erfolgreiche Trading-Strategie, die auf dem Prinzip des “Scale-In” basiert. Bei dieser Strategie wird eine Position in mehreren Schritten aufgebaut, um das Risiko zu minimieren.

Raschke begann ihre Karriere als Börsenmaklerin in den 1980er Jahren. Sie gründete 1997 ihr eigenes Trading-Unternehmen, Linda Raschke & Associates. Raschke ist Autorin mehrerer Bücher und Artikel über Trading und ist eine gefragte Rednerin auf Konferenzen und Seminaren.

Bekannten weiblichen Tradern auf Youtube

Anna FX

Malaikah

MissCrypto

Geldgarten

Talkin’ Options

Fazit

Die verfügbaren Studien legen nahe, dass Frauen im Durchschnitt bessere Trader sind als Männer. Die Betonung liegt auf “im Durchschnitt”. Besonders aus meinen persönlichen Erfahrungen kann ich den oben genannten Statistiken nicht wieder sprechen. Jedoch ist es offenbar so das die Liga der High Performance Trader doch eher eine Bastion der Männer ist. Es wäre bestimmt interessant zu sehen, ob sich dieser Umstand nicht einmal ändert. Viellicht bedingt durch das Phänomen das immer mehr Frauen sich für das Thema Trading zu interessieren beginnen.

Frauen sollten sich aber nicht darauf verlassen, dass sie einfach aufgrund ihres Geschlechts automatisch erfolgreicher im Trading sind. Um erfolgreich zu sein, müssen sie sich genauso wie Männer mit den Grundlagen des Tradings auseinandersetzen und eine solide Trading-Strategie entwickeln.

Das könnte dich auch interessieren:

Autor:

Share:

Follow us: